Sie finden auf dieser Website ausführliche Informationen zur Heilpraktiker-Psychotherapie-Überprüfung, viele nützliche Tipps, Links und Hilfen, Aufklärung über Trends der Prüfung, eine Anleitung für die Anmeldeprozedur beim Gesundheitsamt und zum Ablegen der Prüfung in Berlin und Brandenburg und dazu Informationen, um die Seriosität von Heilpraktiker-Psychotherapie-Kursen im Allgemeinen zu beurteilen.

Es gibt im Grunde keinen anderen Genuss, als im Gebrauch und Gefühl der eigenen Kräfte.  (Arthur Schopenhauer)

Was Sie wirklich sicher macht in der Heilpraktiker-Prüfung, das ist Ihr lebendiges und fundiertes Wissen.

Seit dem Jahr 2000 werden hier Karrieren begründet, es wird der Grundstein gelegt für die erfolgreiche Selbständigkeit in eigener Praxis. Was Sie sich mit meiner Hilfe erarbeiten kann Ihnen später keiner mehr nehmen!


Der Kurs: Heilpraktiker Psychotherapie
Vorbereitungskurs auf die staatliche Prüfung

Über 90 Prozent bestandene Prüfungen meiner Kursteilnehmer sprechen für sich!

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Langjährige Erfahrung -  17 Jahre
  • Hohe Bestehensquote - über 90%
  • Kompetenter Unterricht durch Diplompsychologen, lebendiges und fundiertes Wissen
  • Direkt auf die Prüfung zugeschnittener Lernstoff - heller Pfad durch den Wissensdschungel
  • Belebender Austausch mit Gleichgesinnten - Anregungen für eigene Projekte
  • Fragen stellen auch außerhalb des Kurses - Internetforum
  • Kein anonymer Massenbetrieb - gemütliche Praxis
  • Günstige reale Endpreise - keine versteckten Kosten
  • Kein Aufdrängen von zusätzlichen Angeboten
  • Fachkompetenz statt Verkaufsveranstaltung

Die Heilpraktiker-Psychotherapie-Zulassung ist der leichteste Weg, eine Erlaubnis zum Ausüben der Psychotherapie zu erhalten. Für die Zulassung ist es nur erforderlich, dass Sie über 25 Jahre alt sind, mindestens die Hauptschule besucht haben, frei von schweren Krankheiten sind und beim zuständigen Gesundheitsamt eine Überprüfung absolvieren.

Sie benötigen für Ihre psychotherapeutische Tätigkeit in Deutschland diese Zulassung, wenn Sie nicht Arzt/Ärztin, approbierte/r Psychotherapeut/in oder schon Heilpraktiker/in sind. Ohne eine solche Grundlage ist eine berufliche psychotherapeutische Tätigkeit in Deutschland nicht erlaubt. Als psychotherapeutische Tätigkeit gilt dabei jede Art von Gesprächs- oder Körperarbeit, die auf die Beseitigung von psychischen Störungen zielt, unter Umständen also auch Coaching. Mit dem Heilpraktiker-Psychotherapie sind Sie rechtlich auf der sicheren Seite. Auch für das Haftungsrecht können sich positive Konsequenzen ergeben.

Bei der Prüfung werden weniger die Kenntnisse einer psychotherapeutischen Ausbildung verlangt, sondern vor allem Kenntnisse auf dem Gebiet der medizinischen seelischen Krankheitslehre sowie einige Rechtskenntnisse. Die Prüfung hat in den meisten Bundesländern 2 Bestandteile:

1. Schriftliche Prüfung mit 28 Multiple-Choice-Fragen
2. Mündliche Prüfung mit psychiatrischen Fragen und Rechtsfragen.

Haben Sie die Prüfung bestanden, dürfen Sie nach dem Heilpraktikergesetz psychotherapeutisch tätig sein. Sie dürfen Honorar dafür nehmen und Ihre Patienten dürfen mit den privaten Krankenkassen abrechnen.

Der Trend bei den Prüfungen geht heute weg vom auswendig Gelernten hin zu einem wirklichen Verständnis der Situation von Klienten. Heute werden die Fragen nicht mehr von den Prüfern nur aus Lehrbüchern abgeschrieben oder von früheren Prüfungen wiederholt. Das Niveau hat angezogen, besonders in der mündlichen Prüfung. Für den Prüfling mag das im ersten Moment schwieriger scheinen. Sie oder er muss deutlich mehr Verständnis zeigen und flexibler sein. Der Vorteil davon ist, dass diese Prüfung inzwischen sehr viel ernster genommen wird. Der Heilpraktiker-Psychotherapie gilt heute als Qualitätssiegel.

Als Diplom-Psychologe mit klinischer Orientierung verfüge ich genau über den Hintergrund, der heute bei der Heilpraktiker-Überprüfung verlangt wird. Zu fast jeder psychischen Störung habe ich einen Betroffenen als Patienten erlebt. Zu fast jeder Diagnose fällt mir eine konkrete Person mit ihrer Lebensgeschichte ein. In lebendiger Sprache bekommen Sie Antworten und Fallbeschreibungen, die verständlich, dennoch wissenschaftlich fundiert sind.

Sie sehen Zusammenhänge und sind in der Lage, in der Prüfung flexibel zu reagieren und auf unerwartete Fragen richtig zu antworten. Sie erleben im Kurs reale Fallbeispiele aus der Praxis und schauen lebensnahe Videos. Sie erhalten zum Üben einen Fundus von Prüfungsfragen und ein interaktives Lernprogramm auf einer Lern-CD. Aktuelle Informationen und die Kenntnis der neuesten Prüfungs-Trends sowie der fachlichen Entwicklungen geben Ihnen eine komfortable Sicherheit. Wir arbeiten im Kurs konsequent am individuellen Teilnehmererfolg. In einer persönlich gehaltenen, humorvollen und anregenden Atmosphäre finden Ihre Fragen Raum. Die Bestehensquote liegt daher nahe 100%. Meine Absolventen bekommen beim Gesundheitsamt schon mal gesagt, dass sie besonders gut vorbereitet sind.

Diesen seriösen und wissenschaftlich fundierten Kurs biete ich zu einem der in Berlin wahrscheinlich attraktivsten Preise an, denn im Gegensatz zu manch anderem Anbieter gibt es keine versteckten Zusatzkosten. Alles ist von Anfang an klar offengelegt.

Der Kurs findet in überschaubaren Gruppen statt. Die Atmosphäre ist locker, persönlich und anregend. Sie können zwischen Tageskursen und einem Abendkurs wählen. Die Gesamtdauer beträgt 80 Stunden verteilt auf 20 Termine zu je 4 Stunden. Die Gruppengröße beträgt maximal 15 Teilnehmer.

Sie bekommen ein aktuelles Lehrmaterial und eine spezielle Lern-CD mit einem Lernprogramm und Prüfungsfragebögen. Ich empfehle zusätzlich die Anschaffung mindestens eines Lehrbuchs, dafür geben wir Empfehlungen. Zum Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat, aus dem Dauer und Inhalt des Kurses detailliert hervorgehen.

Der Kurs ist steuerlich absetzbar und als Bildungsurlaub anerkannt.

Nächste Informationsabende:

Mittwoch, 2. August 2017 und Montag, 14. August 2017 um 19.00 Uhr.

Die Infoabende und die Kurse finden in der Elberfelder Str. 4, 10555 Berlin statt.
Die angekündigten Info-Abende finden immer statt, auch bei Regen, Schnee, 20 Grad minus, 30 Grad plus, Schaltjahr, Sonnenfinsternis, Sommer, Winter, Gewitter, Neumond und Regierungswechsel. Bitte kommen Sie pünktlich!

Beginn der Herbst-Kurse 2017: 10. (Dienstag, 18.00 Uhr), 12. (Donnerstag, 10.00 Uhr) und 13. (Freitag, 10.00 Uhr) Oktober 2017.

3 Kurstermine in der Woche zur Auswahl. Kurszeiten am Dienstag, 18.00 - 22.00 Uhr, am Donnerstag 10.00 - 14.00 Uhr und am Freitag, 10.00 -- 14.00 Uhr. Jede Woche 4 Stunden, 20 mal, also insgesamt 80 Stunden.

Preise:
Kurs: 699.- € mit Lehrmaterial u. eigens entwickelter Lern-CD.
Einzel-Prüfungssimulationen mündliche Prüfung 60.- €  (2 Zeitstunden, für Nicht- Kursteilnehmer 100.-) Hypnotherapeutische Intervention gegen Prüfungsangst 50.- pro Sitzung
(Eine Umsatzsteuer wird bei allen Preisen nicht ausgewiesen, Umsatzsteuerbefreiung nach §4, Nr. 21, a, bb UStG.)


Sommerangebot: Wer sich bis zum 31. Juli 2017 für den Kurs anmeldet, der im Oktober 2017 beginnt, zahlt nur 600.-!
Angebot gilt bei Anmeldung und vollständiger Bezahlung bis zum 31.7.2017.


Freie Plätze für die Kurse:
Freie Plätze erfragen Sie bitte telefonisch oder per Email.

Ergänzende Informationen für Anmeldung und Kurs:

Eine Anmeldung besteht aus dem unterschriebenen und ausgefüllten Schulungsvertrag und der Zahlung der Kursgebühr. Alles andere ist nur eine freundliche Option.

Die Vertragsformulare bekommen Sie auf dem Infoabend oder per Post/Email. Den Schulungsvertrag per Email bitte unbedingt beidseitig ausdrucken (beide Seiten auf dem selben Stück Papier) und mir mit der Post auf Papier zusenden, nur dann ist er gültig. Bitte nicht beide Seiten zusammentackern, -kleben, -schmelzen -schweißen oder -nähen, ich nehme nur doppelseitig bedruckte. Bitte keinesfalls Datum und Unterschrift vergessen! Es ist nicht nötig, ein Einschreiben zu schicken. Wenn Sie das doch tun wollen, bitte nur Einwurfeinschreiben, das reicht zur Dokumentation, und ich muss es nicht in der Post abholen, wenn ich bei der Zustellung gerade nicht da war.

Es ist eine gute Idee, vor der Anmeldung zum Infoabend zu kommen. Erstens kostet er nix, zweitens lernt man sich kennen und drittens bekommt man alle Infos über die Prüfung, die man immer schon haben wollte. Es gibt 24 Infoabende pro Jahr, die jeweils eine Zeit vorher hier angekündigt werden. Niemand muss befürchten, den letzten zu verpassen.

Bitte rechtzeitig anmelden, spätestens 4 Wochen vorher. Wenn man sich ganz kurz vor Kursbeginn anmeldet, kann es passieren, dass man erst am letzten Tag erfährt, ob man einen Platz bekommen hat - oder eben nicht.

Jeder Heilpraktiker-Psycho-Kurs braucht aktive Auseinandersetzung mit dem Stoff, Mitarbeit, Literaturstudium, Lernen zu Hause. Die moderne Art der Prüfung verlangt einen flexiblen Umgang mit dem Wissen. Wenn man die Einstellung mitbringt, sich nur berieseln zu lassen und nur das Allernötigste zu lernen wird man dem nicht gerecht.

Die Wartezeit für die Prüfung beträgt ca. ein Jahr (über Warteliste in der letzten Zeit oft nur ein halbes Jahr). Es ist eine gute Idee, sich schon eine gewisse Zeit vor Beginn des Kurses beim zuständigen Gesundheitsamt anzumelden.

Immer wieder erlebe ich Panikreaktionen kurz vor Beginn der Kurse oder wenn ein Kurs ausgebucht ist. Oft sind die Leute dann noch gar nicht für die Prüfung angemeldet, haben also in Wirklichkeit noch Zeit. Die ganze Sache verdient es, in Ruhe angegangen zu werden, Stress machen sich manche Leute vor der Prüfung noch genug. Eine rechtzeitige Anmeldung beugt zudem der Panik vor.

Dieser Kurs bereitet fokussiert, systematisch und sehr strukturiert auf die Heilpraktiker-Psychotherapie-Überprüfung vor. Wenn man vor allem Selbsterfahrung betreiben will ist eine gute Therapiegruppe oder eine Selbsthilfegruppe mit Sicherheit die bessere Wahl. Das gleiche gilt für das Bedürfnis, die großen Probleme von Kultur und Zivilisation an einem Vormittag durchzudiskutieren. Hier findet man in Parteien und Vereinen geeignetere Foren.

Heilpraktiker-Lern-CD

Die CD enthält ein Lernprogramm mit 16 Prüfungs-Fragebögen zu je 28 Fragen.

Weiterhin sind als PDF-Dateien enthalten:

Umfangreiches Multiple-Choice-Lehrmaterial.
Multiple-Choice-Fragen sortiert nach Themengebieten.
Prüfungsprotokolle der mündlichen Prüfungen von Berlin und Brandenburg.
Fallbeispiele aus der mündlichen Prüfung.
Die für die Prüfung wichtigen Gesetze mit einer verständlichen Einführung.
u.a.m.

Den Adobe-Reader zum Lesen der PDF-Dateien finden Sie ebenfalls auf der CD.

Die CD hat für Sie den Vorteil, dass Sie keine Extra-Prüfungssimulationen buchen müssen. Der Kurspreis ist für Sie der Endpreis, es gibt keine versteckten Zusatzkosten.


Die CD gibt es zum Kurs gratis dazu.

Ort:

Die Infoabende und die Kurse finden in der Elberfelder Str. 4, 10555 Berlin statt.